Kernbohrung, Kernlochbohrung, Betonbohrung und Mauerwerksbohrung

Kernbohrungen können in Dimensionen von 10 -1200 mm Durchmesser bis zu einer Tiefe von 20 m zu verschiedenen zwecken hergestellt werden.

Verwendungsgebiete u.a.:

  • Kernbohrung in Mauerwerk oder Beton zur Durchführung von Installationsleitungen
  • Perforationsbohrungen
  • Kerngewinnung zur Untersuchung der Bausubstanz
  • Sack- bzw. Steckdosenbohrung
  • Ankerbohrung

Je nach Art der Bausubstanz kann die Kernbohrung, konventionell, freihändig, mittels Vakuumplatte oder Schnellspannstütze, im Nass- oder Trockenbohrverfahren, Senkrecht, Waagerecht oder Überkopf und in verschiedenen Neigungsgraden hergestellt werden

Aktuelles

Keine News in dieser Ansicht.